Wir bieten die Fertigung von Bespritzungs-Wärmedämmungen aus Polyurethanschaum an. Das ist ein Zweikomponenten-Spritzsystem, das direkt am Objekt unter Nutzung von Sondermaschinen angewendet wird. Bei der Applikation bildet der Polyurethanschaum eine gleichmäßige und harte Dämmschicht ohne Verbindungsstellen und Lücken, wodurch das Risiko auftretender Wärmebrücken auf ein Minimum reduziert wird. Der größte Vorzug der Verwendung von Polyurethanschaum besteht in seiner Dichtigkeit. Er hat einen hohen Wärmedämmungskoeffizienten. Er behält seine Eigenschaften über die gesamte Nutzungszeit des Elements, auf das er aufgetragen wurde. Es besteht ebenfalls kein Problem mit seiner Entsorgung, da der Polyurethanschaum keinen negativen Einfluss auf die Umwelt hat.

Bisher haben wir Wärmedämmungen mit der Bespritzung unter Nutzung von Polyurethanschaum unter anderem beim Bau des Wasserstoff- und Rauchentfernungssystems in den Gebäuden der Maschinenhallen der PGE GiEK S.A. Niederlassung Kraftwerk Elektrownia Turów der Blöcke 1-6, wie auch auf den Dächern des Kesselhauses der Blöcke 1-6 im Rahmen der Wiederherstellungsarbeiten nach dem Brand im Jahr 2012 durchgeführt.

Die bisher realisierten Bespritzungsapplikationen zur Dachdämmung mit Polyurethanschaum belegen, dass der Herstellungsprozess der Wärmedämmung einfach ist, deutliche finanzielle Einsparungen bei der gesamten Investition ermöglicht und die Zeit für die Erledigung der Aufgabe deutlich verkürzt.

pianka 2 pianka 1