Die Gesellschaft bietet die Fertigung von Wärmedämmungen für Korpusse von Turbobaugruppen und Kammern von Absperr- und Regelventilen unter Nutzung einer trockenen Fasermischung aus Mineralwolle, speziellen Zementsorten und modifizierender Zusätze der Firma DOSSOLAN 4000 T als Wärmedämmungsmaterial an. Dieses Material wird mithilfe einer speziellen Pump- und Spritzanlage appliziert.

Die Aufgabe der Wärmedämmung besteht in der Verhinderung übermäßiger Wärmeverluste, in der Vermeidung übermäßiger thermischer Spannungen und Deformationen sowie in der Temperaturverringerung in der Maschinenhalle.

Die Spritzmethode zur Wärmedämmung ermöglicht den Zugang zu schwer zugänglichen Stellen und den Auftrag der Schicht mit der erforderlichen Dicke mit einer Bespritzung.

Der Auftrag der Wärmedämmung besteht in der Zerkleinerung der Fasern in der Anlage, auf ihrem pneumatischen Transport durch den Schlauch zur Austrittsdüse, durch die das Material mit zerstäubtem Wasser gelangt, das dann das Klebemittel aktiviert. Das ist eine Wärmedämmung mit vorzüglichen Eigenschaften aus Mineralwollfasern ohne Asbestgehalt, die nicht brennbar ist. Die gefertigte Wärmedämmung erfordert keine äußerliche Bearbeitung, aber damit sie völlig wasserdicht, ölabweisend und widerstandsfähig gegen mechanische Beschädigung ist, wird manuell ein Mantel aus hartem Putz und dann Epoxidfarbe als Abschlussschicht aufgetragen.

Die „ELTUR-SERWIS” sp. z  o.o. (GmbH) verfügt über langjährige Erfahrung bei der Anwendung von Bespritzungs-Wärmedämmungen bei Reparaturen von Turbobaugruppen bei der PGE GiEK S.A. Niederlassung Kraftwerk Elektrownia Turów.

dosolan szlichtanatrysk 2